GEMEINSAM G'SUND GENIESSEN

GEMEINSAM G´SUND GENIESSEN ist die Initiative der Fach- und Koordinationsstelle Ernährung für gesundes Essen mit Genuss. Durch unabhängige Informationen soll es Steirerinnen und Steirern ermöglicht werden, sich abwechslungsreich und ausgewogen zu ernähren. Gesundes Essen hat dabei für die Initiative mehrere Dimensionen: Es muss jedenfalls gut schmecken, frisch sein und appetitlich aussehen. Darüber hinaus soll es auch den aktuellen Empfehlungen der Ernährungswissenschaft entsprechen und dabei ökologische und soziale Aspekte berücksichtigen.

Wen möchten wir mit GEMEINSAM G´SUND GENIESSEN erreichen?

Im Grunde genommen sollen alle SteirerInnen im Laufe der Zeit von Maßnahmen der Initiative GEMEINSAM G'SUND GENIESSEN erreicht werden.

Einige spezielle Zielgruppen wurden dennoch definiert, diese sind:

  • Alle steirischen Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen,
    insbesondere werden BetreiberInnen von Betriebskantinen/Lieferküchen und Kinderkrippen/-gärten sowie deren MitarbeiterInnen angesprochen. Aber auch deren KundInnen, insbesondere Kinder in Kindertagesheimen und deren Eltern sowie Erwerbstätige.

 

Was wollen wir durch GEMEINSAM G´SUND GENIESSEN  erreichen?

Der Österreichische Ernährungsbericht 2017 und der Gesundheitsbericht 2015 für die Steiermark zeigen es deutlich: Unser aktuelles Ernährungsverhalten ist verbesserungswürdig und das Potential, das gesunde Ernährung mit sich bringt, wird nicht ausgeschöpft. Anzustreben ist eine genussvolle, abwechslungsreiche und ausgewogene Kost, die sich an der österreichischen Ernährungspyramide bzw. der steirischen Ernährungspyramide orientiert und auch ökologische wie auch soziale Aspekte berücksichtigt. Ein Wiener Schnitzel hat in einer solchen Ernährung genauso Platz wie ein Vollkornweckerl. Es geht um „gesunde" Verhältnisse. Man soll viele kalorienarme und alkoholfreie Getränke konsumieren, viel Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Vollkornprodukte sowie fettarme Milch und Milchprodukte verzehren, aber nur mäßig Fleisch und Wurst zu sich nehmen.

Um das zu erreichen, bemüht sich die Initiative um die vermehrte Schaffung von Angeboten, die dieses Verhältnis begünstigen. Beispielsweise sollen mehr gemüsereiche fleischarme/fleischlose Speisen in der Gemeinschaftsverpflegung angeboten werden, die zum Essen verführen und nicht nur die zweite Wahl darstellen. Eine solche Verpflegung ist natürlich auch z.B. für Tagungen und Seminare wünschenswert. Und schließlich geht es auch darum, die Ernährungskompetenz zu fördern. Jeder sollte die Möglichkeit haben, gesunde Ernährung auch im Alltag umsetzen zu können. Hier geht es also nicht nur um die Verbreitung von zielgruppenspezifisch qualitätsgesicherten Ernährungsinformationen, sondern auch um die (Motivation für eine) praktische Umsetzung. Auch dabei möchten wir unterstützend tätig sein.

            
 

 

Machen Sie mit!

GEMEINSAM G'SUND GENIESSEN will gemeinsam mit Ihnen an Lösungen arbeiten. Daher suchen wir Ihre besten Tipps für gesundes Essen. Ob in der Schwangerschaft, in der Gemeinschaftsverpflegung (vom Kindergarten bis zum Seniorenheim) oder vor allem auch im oft hektischen Berufsleben: Verraten Sie uns Ihre Erfolgsrezepte und werden Sie Teil einer gesunden Steiermark im Gleich-Gewicht.

Senden Sie uns Ihre Ideen und Erfolgsrezepte