GGG-Schnellchecks

Die nachfolgenden Unterlagen wurde im Zuge der steirischen Initiative GEMEINSAM G´SUND GENIESSEN erstellt und sollen KöchInnen/KüchenleiterInnen, aber auch AutomatenbefülerInnen sowie externe ErnährungsexpertInnen beim Check der Verpflegung unterstützen.
Mit den Unterlagen wird es ermöglicht, das bestehende Angebot über die Sichtung des Speiseplanes/Jausenplanes mit den steirischen Mindeststandards in der Gemeinschaftsverpflegung zu vergleichen. Durch den Vergleich kann man Optimierungspotenziale erkennen. Ein gesundheitsförderliches Angebot, das schmeckt und gut ankommt, ist das Ziel.
Speiseplan und Jausenplan

Der Blick in den Speiseplan/Jausenplan kann einiges über die Qualität der Verpflegung verraten, natürlich umso mehr, je ausführlicher die Speisen im Speiseplan beschrieben sind. Beim Check wird genau überprüft, welche Komponenten (z.B. Gemüse, Milchprodukte, …) wie oft innerhalb eines gewissen Zeitraumes angeboten werden. Das Ergebnis wird dann mit den Empfehlungen aus den steirischen Mindeststandards gegenübergestellt und beurteilt. Hinweis: Im Gegensatz zu den Checklisten, deckt der Schnellcheck ausschließlich die Anforderungen ab, die mit einem Speiseplanausdruck überprüfbar sind.

GGG-Schnellcheck Speiseplan – Mittagessen für eine 5-Tages-Woche 

GGG-Schnellcheck Speiseplan – Mittagessen für eine 7-Tages-Woche 

​GGG-Schnellcheck Jause 


Speiseplanübung
Hier finden Sie eine Übung zum Thema gesundheitsförderlicher Wochenspeiseplan.  Aus jeweils 3 Menüvorschlägen ist die jeweils beste Tagesoption zu wählen.

 

​Automatenverpflegung

Der Blick in den Automaten kann einiges über die Qualität der Verpflegung in der Einrichtung verraten. Natürlich umso mehr, je ausführlicher die Produkte am Automaten gekennzeichnet sind. Beim Check wird genau überprüft, welche Produkte im Automaten angeboten werden. Das Ergebnis wird dann mit den Empfehlungen aus den steirischen Mindeststandards gegenübergestellt und beurteilt.

​GGG-Automatencheck (gültig für alle Arten von Automaten!)