Grazer Ernährungstag!

Am 17. Oktober 2019 fand der 2. Grazer Ernährungstag statt. Die Fach- und Koordinationsstelle Ernährung hat diese Veranstaltung unterstützt und einen Vortrag gestaltet.

Lebensmittelallergien und Intoleranzen bewegen die Steirerinnen und Steirer. Deshalb wurde von der RMA Gesundheit GmbH im Zuge des Minimed Studiums der 2. Grazer Ernährungstag unter dieses Thema gestellt. Zahlreiche Vorträge und Aussteller waren zu sehen. 300 Besucherinnen und Besucher nahmen dieses kostenfreie Angebot wahr.

Mag. Martina Karla Steiner von der Fach- und Koordinationsstelle Ernährung des Gesundheitsfonds Steiermark hat sich mit dem Thema „Allergenen auf der Spur: Lebensmittelkennzeichnung richtig verstehen" eingebracht. Des Weiteren gab es die kostenfreien Broschüren der Fach- und Koordinationsstelle Ernährung zur freien Entnahme. Beispielsweise das Ernährungstagebuch, dass bei der Feststellung einer Nahrungsmittelunverträglichkeit von großer Wichtigkeit sein kann.

Wir bedanken uns bei den OrganisatorInnen der Veranstaltung und freuen uns schon auf den 3. Grazer Ernährungstag.

Hier ein paar Eindrücke zu der Veranstaltung: